Viren standen am Anfang der Globalisierung. Bisher trafen sie meist die anderen.

Ein lesenswerter Artikel von Jürgen Zimmerer, Professor für die Geschichte Afrikas an der Universität Hamburg und Leiter der Forschungsstelle Hamburgs koloniales Erbe, in einem Tagesspiegel-Gastbeitrag.